Nachwuchsarbeit

Musikmäuse

Mäuschen sind klein, leise und flink. Unsere Musik-Mäuse sind auch klein und flink, aber selten leise und das ist auch gut so. Sprache und Gesang sind Ausdrucksformen unserer Kinder, die bei uns neben vielen weiteren Bereichen gefördert werden. Bei den Musikmäusen wird das Thema Musik in spielerischer Art und Weise vermittelt. Ganz ohne Leistungsdruck dafür aber mit einer großen Portion Spaß geht es in dieser Gruppe zu. Selbst kleine Auftritte werden organisiert, damit Kinder auch hier schon so früh wie möglich erleben, dass das Vortragen anderen eine Freude bereitet.

Wir sind eine Gruppe von max. 15 Kindern, das Alter der Kinder variiert von 3 bis 7 Jahren. Da es keinen starren Unterrichtsplan gibt, ist der Unterricht variabel auf die einzelnen Kinder und deren Neigungen ausgerichtet.

Interessenten sind jederzeit (nach Anmeldung bei Karin Engelmann) herzlich willkommen.

Blockflöten

Nachwuchs-Weihnachtsfeier 17 im Kräuterpark
Foto: Dora Maria Schulz

Ab 6 Jahren können unsere Musikmäuse und auch andere musikbegeisterte Kinder zum Blockflötenunterricht. Bei uns wird der Blockflötenunterricht in einer Gruppe von ca. 4-6 Kindern Unterrichtet. Dort wird mit viel Spaß die Blockflöte kennengelernt. Im Vordergrund steht das Blockflöte spielen. Klang und Hörspiele, wie auch Schreiben von Noten lassen den Unterricht nicht langweilig werden. Bereits mit den ersten wenigen Tönen lassen sich zauberhafte Klänge erzeugen und gemeinsam spielen.

Mitsingen oder klatschen fördert das Lernen ungemein. Nach 2 Jahren ist normalerweise die Basis für ein weiterführendes Instrument geschaffen. Die ersten Auftritte mit der Blockflöte sind die jährlichen Weihnachtsfeiern des Nachwuchses oder später auch zusammen mit dem Vororchester des Blasorchesters in der Kirche. Geleitet wird die Blockflötengruppe von Gabriele (Gaby) Wittern.

Wenn du bei uns mitmachen möchtest, melde dich bei Karin Engelmann.

Instrumentenunterricht

Wenn du . . . .

  • Lust auf Musik hast.
  • Lust hast bei uns im Blasorchester mitzuspielen.
  • Lust hast ein Instrument zu lernen.
  • 8 Jahre oder älter bist.

. . . .dann bist du bei uns richtig!

Du kannst bei uns ein Instrument komplett neu erlernen.
Oder vielleicht Grundkenntnisse vertiefen. Die Ausbildung findet wöchentlich im Einzelunterricht statt.
Das Erlernte aus dem Unterricht wird zu Hause - am besten täglich - geübt.
Nach ca. 3 Jahren kommt der Einstieg in das Hauptorchester.

Einmal im Jahr an einem Nachmittag stellt sich das Blasorchester vor, dort könnt ihr auch Instrumente ausprobieren. Wann das genau stattfindet könnt ihr in der Bokhorst- Wankendorfer- Rundschau entnehmen oder einfach mal schauen ob wir es auf der Startseite vermerkt haben.

Aber wenn ihr es bis dahin nicht abwarten könnt. Melde dich einfach bei Karin Engelmann.

Spaßige Aktivitäten

 Neben der Musik stehen weitere spaßige Aktionen auf dem Programm. Die Jugendwarte des Orchesters organisieren regelmäßig (meistens 1-2 im Jahr) Aktivitäten speziell für die Jugendlichen, wie z.B. Schwimmen oder Bowlen. Außerdem stehen weitere Aktionen gemeinsam mit den Großen vom Hauptorchester auf dem Programm.

Bowling 2014
Bowling 2014
Schwimmen 2016
 
Das Blasorcherster TSV Wankendorf ist
eine Sparte vom
Mitglied im
beheimatet in